Brennwerttechnik – Sparsam und sauber

Mit Wirkungsgraden von bis zu 98 Prozent sind Brennwertanlagen die heute optimale und übliche Form der zum Heizen genutzten Öl- und Gasverbrennung. Dank hoher Wirkungsgrade ist die Öl- und Gas-Brennwerttechnik auch zukünftig einer der sparsamsten und saubersten Möglichkeiten der Wärmeerzeugung mit fossilen Energieträgern. Gegenüber konventionellen Heizkesseln punkten Brennwertanlagen mit einem erheblichen Effizienzvorsprung. Denn Brennwertgeräte nutzen auch die Energie aus den kondensierten Verbrennungsabgasen. Der zusätzliche Wärmeanteil wird clever genutzt. Wärmeerzeuger mit Brennwerttechnologie verbrauchen so deutlich weniger Brennstoff, stoßen weniger Emissionen aus und sind deutlich umweltfreundlicher als ihre Vorgänger-Generationen.

Icon von eimen Haus in grau

Beim Austausch veralteter Heizkessel setzen wir auf moderne und effiziente Brennwerttechnik!

Brennwertkessel – die Vorteile auf einen Blick:

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich des Heizens mit fossilen Energieträgern wie Öl oder Gas wissen wir genau, welche Lösung für sie dir richtige ist. Dabei vertrauen wir auf Anlagen unserer Partner Buderus  und Vaillant, die seit vielen Jahren durch Qualität, Wirtschaftlichkeit und Zuverlässigkeit überzeugen.